(Edel)Metalle für die korrosionsbeständige Verarbeitung von Bauteilen und Baugruppen

Hitzebeständigkeit und hohe Robustheit sind die wesentlichen Eigenschaften der nichteisenmetallischen Bauteile der FiberOptic. Mit unserer jahrzehntelangen Erfahrung in der Verarbeitung von Metallen können wir eine optimale Kombination der Werkstoffe sicherstellen. Dabei greifen wir auch auf die Kombination von Metall, Kunststoffen und Keramik zurück, um das beste Ergebnis zu erzielen.

 

Bei der FiberOptic stellen wir stets die Kundenanforderungen und Kundenwünsche in den Fokus unserer Planung und der Verarbeitung der Produkte. Dadurch realisieren wir Hochleistungsbaugruppen und Einzelteile in höchster Qualität.

Titan (z.B. Grade 5)

Titan bildet an der Luft eine äusserst beständige oxidische Schutzschicht, die es gegen viele Medien schützt. Das Übergangsmetall Titan besitzt eine hohe Festigkeit bei einer relativ geringen Dichte. Es ist daher besonders für Anwendungen geeignet, bei denen es auf hohe Korrosionsbeständigkeit, Festigkeit und geringes Gewicht ankommt. Diese Eigenschaften sind bis 400°C stabil, darüber hinaus gehen die Festigkeitseigenschaften schnell zurück. Titan besitzt eine sehr gute Beständigkeit gegenüber Salzwasser sowie gegenüber verschiedenen korrosiven Medien bis 300°C. Das Metall findet Anwendung in der Medizintechnik, Uhrenindustrie, Luft- und Raumfahrt, Marine, bei Gasturbinen, im Rennsport und in der Mechanik allgemein.

Gold

Die FiberOptic verwendet das Edelmetall Gold für die unterschiedlichsten Anwendungen und Produktionsschritte. Dabei setzen wir stets auf eine optimale Kombination von dem verwendeten Gold und weiteren Metallen.

Platin oder Platin-Rhodium 80/20

Platin und Platin-Rhodium sind äusserst korrosions- und oxidationsbeständige Edelmetalle, auch bei hohen Temperaturen (Platin bis 1000°C und Platin-Rhodium 80/20 bis 1200°C). Sie finden überwiegend Verwendung in der Medizintechnik, in Thermoelementen und Turbinen sowie in der Automobilbranche. Durch seine besonderen Eigenschaften findet Platin ebenfalls oft Anwendung in Laborgeräten.